2-flügelige Fensterladen im Schlafzimmer

 

 

(Ende Mai/Anfang Juni. 2016)



Ihr wundert Euch vielleicht, wenn ich Euch sage, dass ich Fensterläden für den Innenraum baue. In Landhäusern, vorwiegend im mediterranen und skandinavischen Raum sind Innenfensterläden auf dem Land nicht selten anzutreffen.

Meine persönlichen Gründe waren folgende: Gardinen nehmen den Raum zu sehr ein und ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Zudem lassen sie den Eindruck entstehen als sei der Raum voll. Da ich aber eine Leichtigkeit haben möchte und kleine Zimmer habe, möchte ich dem mit Innenläden entgegenwirken. 





 Fensterläden wurden Cremeweiß lackiert.



Man sieht es vielleicht. Bevor ich die Fensterläden installiert habe, habe ich dem trostlosen Geviert noch einen sonnengelben Rahmen verpasst. Hier sieht man es unten und oben. Wenn die Läden ausgeklappt sind, kann man sie an der Seiten ebenfalls sehen.





   
So. Das Landhausschlafzimmer ist fast fertig. Es fehlt noch der Türladen nach dem Vorbild des Fensterladens, jedoch mit undurchsichtigen Flügel.

Kommentare

Beliebte Posts